Über mich

VITA

1968 geboren, Mutter von zwei Töchtern und einem Sohn.

Meine über 20-jährige Berufserfahrung als Ergotherapeutin, die Arbeit in und mit den Familien von pflegebedürftig Erkrankten, von verunfallten oder gehandicapten Menschen gibt mir eine fundierte fachliche Basis, um heute auch als Heilpraktikerin für Psychotherapie an dieser Stelle helfen zu können.

Faszinierend finde ich bei jeder Begegnung die früher oder später deutlich werdenden Fähigkeiten meiner Klienten, zunächst unlösbar Erscheinendes schließlich doch zu bewältigen und das unmöglich Scheinende möglich zu machen.

AUSBILDUNG

1987 staatliches Examen als Krippenerzieherin

1994 staatliches Examen als Ergotherapeutin

  • Handtherapeutische Zusatzausbildung
  • Spezialisierte Behandlung von Parkinsonpatienten
  • PNF
  • Neurologische Fachkonzepte
  • Hilfe zur Selbsthilfe

2015 staatliche Erlaubnis zum Ausüben der Heilkunde im Bereich der Psychotherapie

  • Lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer
  • Systemische Verfahren
  • Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers
  • Krisenintervention
  • Kognitive Verhaltenstherapie
  • Progressive Muskelentspannung und andere Entspannungsverfahren
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • Kinesiologie
  • Feldenkrais
  • Reiki